Festivals und Wettbewerbe für Kinder und Jugendliche

media literacy award [mla]

mediamanual.at schreibt jährlich den media literacy award [mla] für die besten und innovativsten medienpädagogischen Projekte an europäischen Schulen aus.
Zum [mla] können eingereicht werden: Video, Radio, Printmedien & Comics, Multimedia & Neue Medien. Die Einreichungen in diesen Kategorien können alle Genres umfassen. Sie sollten innovativ, witzig, originell, spannend und/oder experimentell sein. Teilnahmeberechtigt sind LehrerInnen und SchülerInnen aller Schulstufen und Schularten. Für Video- und Radioprojekte wird Unterstützung angeboten.

bm:ukk
Präs. 8 Medienpädagogik
Kennwort: [mla]
Minoritenplatz 5
A-1014 Wien
Tel.: +43-0676-31 72 051
http://www.mediamanual.at

Deutscher Jugendfotopreis

Bundesweiter jährlicher Wettbewerb für alle bis 25 Jahre. Freie Themenwahl und Sonderthema. Beim Deutschen Jugendfotopreis zählen die Bildidee und die originelle Umsetzung. Zu gewinnen gibt es Geld- und Sachpreise.

KJF Medienwettbewerbe
Küppelstein 34
42857 Remscheid
Tel: 02191-794238
foto@kjf.de
http://www.jugendfotopreis.de
http://www.kjf.de

Deutscher Jugendvideopreis Young Media

Bundesweiter jährlicher Wettbewerb für alle bis 25Jahre
Medien: Video und Multimedia
Wettbewerb mit freier Themenwahl und jährlich wechselndem Thema
Prämien im Gesamtwert von 13.000 Euro. Gewertet wird nach Altersgruppen

Kinder- und Jugendfilmzentrum in Deutschland
Küppelstein 34
42857 Remscheid
Tel: 0 21 91 / 794 - 238
juvi@kjf.de
http://www.jugendvideopreis.de

Video der Generationen

Bundesweiter Wettbewerb für alle bis 25Jahre/ ab 50 Jahre: generationenübergreifende Teams und Senioren; nicht mehr als 60 Minuten. Freie Themenwahl und Sonderthema

KJF Medienwettbewerbe
Küppelstein 34
42857 Remscheid
Tel: 02191 794 257
http://www.video-der-generationen.de
vdg@kjf.de

Werkstatt für junge Filmer

Forum für junge FilmemacherInnen, das jährlich am Pfingstwochenende stattfindet. Eingereicht werden können Filme, Videos, DVDs, CD-ROMs und andere Multimediaarbeiten. Alle Genres, Formate und Längen sind zugelassen. Eine Jury wählt aus allen Einreichungen rund 60 Arbeiten aus. Nicht technische Perfektion sondern Originalität in der Idee und in der Umsetzung stehen bei der Auswahl im Vordergrund. Pro ausgewählter Arbeit erhält eine Person kostenlos Unterkunft, Verpflegung und einen Fahrtkostenzuschuss.

Junge Filmszene im Bundesverband Jugend und Film e.V.
Ostbahnhofstraße 15
60314 Frankfurt am Main
Tel: 069 631 27 23
JungeFilmszene@BJF.info
http://www.werkstatt-fuer-junge-filmer.de

MB21-Mediale Bildwelten

Bundesweiter Multimediawettbewerb für Kinder und Jugendliche bis 21 Jahre. Die Beiträge können als Einzelarbeiten, außerschulische und schulische Projekte in den Altersgruppen Vorschule, 7-11, 12-15 und 16-21 Jahren eingereicht werden.

Medienkulturzentrum Dresden e.V.
Schandauer Straße 64
01277 Dresden
Tel: 0351 315 40 676
anmeldung@mb21.de
http://mb21.hundertelf.net

up-and-coming

Internationaler Nachwuchswettbewerb für Film, Video und Multimedia, der seit 1991 alle zwei Jahre Schüler, Jugendliche und Studenten bis zum Alter von 27 Jahren einlädt, ihre Arbeiten in Hannover einem großen Publikum zu präsentieren. Das Festival will Arbeiten zeigen, die einfallsreich, ungewöhnlich, humorvoll, provokativ und eigenwillig sind.
Erste Filmversuche sind besonders willkommen.

Bundesweites Schülerfilm- und Videozentrum e.V.
Postfach 1967
30019 Hannover
Tel: 0511-661102
info@up-and-coming.de
http://www.up-and-coming.de

Bundeswettbewerb "Junger Film"

Festival des Bundesverbandes Deutscher Film-Autoren (BDFA) und des Bundesverbandes Jugend und Film e.V. (BJF)

Institut für neue Medien Rostock - Medienwerkstatt Rostock
Friedrichstraße 23
18057 Rostock
Tel: 0381 20 35 4-712
huebner@ifnm.de
http://www.ifnm.de
http://www.lampenbauer.com/fish/

Jugendmedienfestival Berlin

Das Jugendmedienfestival Berlin findet jährlich statt. Die Veranstalter möchten einfallsreiche, humorvolle und eigenwillige Arbeiten zeigen und sie einem großen Publikum präsentieren. Mitmachen können alle Kinder und Jugendlichen bis zum Alter von 25 Jahren. Alle Produktionen aus den letzten zwei Jahren sind zugelassen. Es besteht keine thematische Vorgabe und keine Längenbeschränkung. Das Jugendmedienfestival vergibt Preise im Gesamtwert von 5000 Euro und nominiert Filme zur Teilnahme an verschiedenen internationalen Festivals. Die Vorbereitzng und Durchführung des Festivals erfolgt unter intensiver Beteiligung von Jugendlichen. Für das Festival-TV werden vorbereitende Seminare durchgeführt.

Jugendmedienfestival Berlin
c/o Medienzentrum Clip
Frobenstraße 27
10783 Berlin
Tel.: 030 / 75 60 63 06
info@jugendmedienfestival.de
http://www.jugendmedienfestival.de

video/film tage

Bundesweiter Wettbewerb für Filme aus der Nachwuchsszene, aus der freien Szene und der medienpädagogischen Arbeit. Zugelassen sind Filme und Videos aller Formate bei freier Themenwahl und offener Laufzeit,

Landesfilmdienst Rheinland-Pfalz e.V.
Institut für Medienpädagogik und Medientechnik
Petersstr. 3, 55116 Mainz
Tel: 06131.143839/-40/-41
info(at)videofilmtage.de
http://www.videofilmtage.de

fast forward KINDER FILMen FESTIVAL

Zum Wettbewerb zugelassen sind Filme von Kindern und Jugendlichen von 7 bis 15 Jahren aus Deutschland. Die Themenwahl ist frei. Die Filme sollen nicht länger als 20 Minuten und nicht älter als zwei Jahre sein. Die Preise werden in den Alterskategorien 7-11 Jahre und 12-15 Jahre vergeben.

fast forward-Festival
Kinder- und Jugendkulturwerkstatt
Pasinger Fabrik
August-Exter-Str. 1
81245 München
http://www.kulturundspielraum.de/projekt-seiten/fastforward/

MB21-Mediale Bildwelten

Bundesweiter Multimediawettbewerb für Kinder und Jugendliche bis 21 Jahre. Die Beiträge können als Einzelarbeiten, außerschulische und schulische Projekte in den Altersgruppen Vorschule, 7-11, 12-15 und 16-21 Jahren eingereicht werden.

Medienkulturzentrum Dresden e.V.
Schandauer Straße 64
01277 Dresden
Tel: 0351 315 40 676
anmeldung@mb21.de
mb21.hundertelf.net /

Menschenrechts-Filmpreis

Bundesweiter Wettbewerb
Es werden Produktionen auch in der Kategorie "Amateur" gewertet.
Medien: Filme aller Art in allen gängigen Formaten, nicht länger als 10 Minuten; Geldpreise und Sachpreise.

Menschenrechts-Filmpreis
Evangelische Medienzentrale Bayern
z.Hd. Claus Laabs
Hummelsteiner Weg 100
90459 Nürnberg
info@menschenrechts-filmpreis.de
http://www.menschenrechts-filmpreis.de

Jugendsoftwarepreis

Der Jugendsoftwarepreis zeichnet herausragende, von Schülern entwickelte Präsentationen und Simulationen aus, die anderen Erkenntnisse und Experimente aus den Naturwissenschaften oder der Mathematik besonders anschaulich, verständlich und Interessant vermitteln. Der Schülerwettbewerb "Jugendsoftwarepreis" wurde erstmal 2001 vergeben und wird seitdem jährlich neu ausgeschrieben.

Klaus Tschira Stiftung gGmbH
Kennwort: Jugendsoftwarepreis
Villa Bosch
Schloss-Wolfsbrunnenweg 33
69118 Heidelberg
http://www.jugendsoftwarepreis.info

Denkt@g

Bundesweiter Internetwettbewerb
Unter dem Motto "Hinsehen, einmischen, mitgestalten!" werden junge Leute zwischen 16 und 22 Jahren dazu aufgerufen, sich mit der Erinnerung an Shoa und NS-Diktatur, aber auch mit aktuellen Fragen von Rechtsextremismus, Fremdenfeindlichkeit, Intoleranz und Antisemitismus in unserer Gesellschaft auseinanderzusetzen.

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V
Rathausallee 12
53757 Sankt Augustin
Tel: 0 22 41/24 6-0
http://www.denktag.de
denktag@denktag.de

Schülerwettbewerb zur politischen Bildung

Der jährliche Schülerwettbewerb der Bundeszentrale für politische Bildung fordert Klassen, Kurse und Arbeitsgruppen auf, eins von sechs vorgegebenen Projektthemen zu bearbeiten und die Projektergebnisse so in einer Präsentation zu zeigen, dass es für andere interessant und verständlich ist. Hierfür gibt es hilfreiche Anregungen.

bpb-Schülerwettbewerb
Postfach 2345
53013 Bonn
Tel. 01888/515-561
sw@bpb.de
http://www.schueler-wettbewerb.de

LIMA - Jugendfilmfestival

LIMA - entstanden in den Berliner Bezirken Lichtenberg und Marzahn - soll als Filmfestival die Jugendvideoarbeit vor allem im Großraum Berlin dokumentieren. Kinder und Jugendliche bis zum Alter von 27 Jahren, die allein oder in einer Gruppe Filme gemacht haben, können teilnehmen.

LIMA - Jugendfilmfestival
LEG LOS! Anlaufstelle für Jugendmedienarbeit
c/o Media To Be | M2B e.V.
JAB-Jugendhaus Am Berl
Am Berl 15
13051 Berlin
info@lima-filmfestival.de
http://www.lima-filmfestival.de

Jugend filmt

Offener Wettbewerb für junge Filmemacher unter 24 Jahren des Landshuter Film- und Videoclub VHS ins Leben. Die Filme bis max. 20 Minuten Länge werden von einer Gesprächsrunde öffentlich diskutiert.

Film- und Videoclub Landshut VHS
Im Bodenklang 7
84184 Tiefenbach
Tel: 08709-1500
Jugendreferent@Liebenstein.de
http://www.jugend-filmt.de

Filmfestival abgedreht

Jeder zwischen 12 und 24 Jahren kann bei Beachtung der thematischen Vorgabe an dem Filmwettbewerb teilnehmen.

muse e. V.
Liebenhofen 42
88287 Grünkraut
info@abgedreht-filmfestival.de
http://www.abgedreht-filmfestival.de

Uelzener Filmtage

Niedersächsisches Schüler- und Jugendfilmfestival
Die FilmemacherInnen (Drehbuch, Kamera, Schnitt, Regie) müssen zum Zeitpunkt des Wettbewerbs unter 21 Jahre alt sein und ihren 1. Wohnsitz in Niedersachsen haben.

Stadt Uelzen
Herzogenplatz 2
29525 Uelzen
Tel: 0581/800-295
info(at)uelzener-filmtage.de
http://www.uelzener-filmtage.de

Visionale Leipzig

Wettbewerb und Medienfestival
Alle Kinder und Jugendlichen bis 26 Jahre, die in Sachsen wohnen, können am Allgemeinen Wettbewerb zur Visionale in den Kategorien Fotografie, Radio, Video und Multimedia teilnehmen.

Medienpädagogik e.V.
Projektbüro VISIONALE
Emil-Fuchs-Str.1
04105 Leipzig
Tel: 0341 97 35 854
projektbuero@visionale-leipzig.de
http://www.visionale-leipzig.de

Visionale Hessen

Hessisches JugendMedienFestival
Medienfestival für junge Leute aus Hessen.
Filme dürfen nicht länger als 20 Minuten sein, die Produktionen nicht älter als 2 Jahre.

Hessisches JugendMedienFestival
c/o Medienzentrum Frankfurt e.V.
Ostbahnhofstraße 13-15,
60314 Frankfurt a.M.
Tel: 069-949424-22
office-visionale@gmx.de
http://www.visionale-hessen.de

Video-Film-Fest

Am Landes-Jugend-Video-Wettbewerb können Jugendliche von 13 bis 27 Jahren aus Schleswig-Holstein teilnehmen.

Video-Film-Fest
IBJ Scheersberg
24972 Quern
http://www.lag-film-sh.de

Medienpreis Schleswig-Holstein

Zum Medienpreis können von Jugendlichen aus Schleswig-Holstein bis zu einem Lebensalter von 25 Jahren Arbeiten aller Genres eingereicht werden, die in kreativer Form digital bearbeitet wurden.
Unterstützung erfolgt durch kostenlose Workshopangebote.

Medienpreis Schleswig-Holstein
Hamburger Chaussee 36
24113 Kiel
Tel: 0431/6400-40
http://www.mpsh.de

JuFinale

Jugendfilmfest: Teilnehmen können alle bayerischen Jugendfilmgruppen, deren Mitglieder nicht älter als 26 Jahre sind, in ihren jeweiligen bayrischen Bezirken.

JuFinale - Bayerisches Jugendfilmfest
Organisationsbüro im JFF
Pfälzer-Wald-Straße 64
81539 München
Tel: 089 689 89 151
info@jufinale.de
http://www.jufinale.de

Tatort Eifel - Junior Award

Tatort Eifel - Junior Award ist eingebettet in das Krimifestival Tatort Eifel. Der vorgegebene Anfang einer Kriminalgeschichte soll schriftlich zu einer spannenden Geschichte ausgestaltet werden.

Medienzentrum Kreis Daun
Postfach 1220
54543 Daun
Tel: 06592-985163
medienzentrum.daun(at)online.de
http://junior-award.bildung-rp.de

YOUKI - Internationales Jugend Medien Festival

Das Festival findet jährlich Ende November in Wels, Oberösterreich statt.
YOUKI versteht sich "als umfassendes, lustvolles Medienfest. Den "Medienplaneten YOUKI" bevölkern unterschiedlichste Initiativen: Workshops zur Filmanalyse und zur Praxis des Filmens, Projekte zu Printmedien, Radio und Internet, Sonderprogramme mit semiprofessionellen Filmen, das Media Meeting, Kunstprojekte als mediale Interventionen im Stadtraum."

YOUKI FESTIVALBÜRO
Festivalzentrum im MKH
Pollheimerstraße 17
4600 Wels
Tel: + 43 / 7242 / 20 70 30
office@youki.at
http://www.youki.at

Internationales Jugendfilmfestival Tirol

Teilnahmeberechtigt sind Filme und Videos von Jugendlichen bis 27 Jahre ohne thematische Einschränkung und mit einer maximalen Spielzeit von 30 Minuten.

http://www.jugendfilmfestival.com

Klappe - Salzburger JugendFilm und VideoFestival

Das Festival zeigt Erstlingswerke Jugendlicher von 12 bis 22 Jahren aus dem deutschsprachigen Raum.

Salzburger JugendFilm und VideoFestival
Imbergstraße 2/1
5020 Salzburg
Tel.: +43 (0)662 / 822023
office@klappe.at
http://www.klappe.at

wienervideo- und filmtage

Teilnahmeberechtigt sind Filme und Videos von Kindern ab 8 und Jugendlichen bis 22 Jahre mit einer maximalen Spielzeit von 30 Minuten, die nicht älter als 1 Jahr sind.
Unterstützung bei der Produktion erfolgt durch Geräteverleih, workshops und individuelle Projektberatung.

wienXtra-medienzentrum
7., Zieglergasse 49/II
Tel: +43 (0)1-4000-83444
medienzentrum@wienXtra.at
http://www.videoundfilmtage.at

Schweizer Jugendfilmtage

Teilnehmen können Jugendliche bis 25, Jugendgruppen, Schulklassen aller Stufen, Studentinnen und Studenten von Filmschulen bis 30.
Die eingereichten Filme dürfen nicht älter als 2 Jahre und maximal 20 min lang sein.

Schweizer Jugendfilmtage
c/o okaj zürich
Langstrasse 14
Postfach 2037
8026 Zürich
044 366 50 10
info@jugendfilmtage.ch
http://www.jugendfilmtage.ch

Schweizer Jugendfotopreis

Die SASJF - Schweizerische Arbeitsgemeinschaft für Schul- und Jugendfotografie - schreibt jährlich einen Jugendfotowettbewerb aus.

SASJF - Schweizer Jugendfotopreis
Stefan Bauer, Ringmauergasse 21
4800 Zofingen,
Tel: 079 379 76 10
http://www.sasjf.ch

ThinkQuest Internet Challenge

ThinkQuest ist ein internationaler Wettbewerb der Oracle Education Foundation für Schülerteams im Alter von 9 bis 19 Jahren. Die Teams erstellen eigene Internetangebote aus allen Bereichen von Wissenschaft, Gesellschaft und Kultur. Teams von zwei bis drei Schülern bearbeiten jeweils mit einem "Coach" ein Thema. ThinkQuest fördert insbesondere die Zusammenarbeit (via Internet) unter Schülern aus verschiedensten Ländern und Schulen mit unterschiedlich gutem Zugang zu technologischen Ressourcen.

http://www.thinkquest.org

Erstellt am 30.03.2008 von Günter Thiele,
aktualisiert am 2.05.2008