Generaldirektion Bildung und Kultur (Hrsg), Eurydice, das Informationsnetz zum Bildungswesen in Europa

Eurydice, das "Informationsnetz zum Bildungswesen in Europa", sammelt, untersucht und verbreitet verlässliche und vergleichbare Daten zu den Bildungssystemen und -politiken in Europa. Die Veröffentlichungen von Eurydice bieten Länderbeschreibungen der Bildungssysteme, vergleichende Analysen zu spezifischen Themen, Indikatoren und Statistiken.
Beispiele für die in den Eurydice-Veröffentlichungen behandelten Themen:
o Europäisches Glossar zum Bildungswesen
o Schulische Angebote für Migrantenkinder,
o Die Entwicklung der Struktur der Hochschulbildung im Zusammenhang mit dem Bologna-Prozess,
o Evaluierung der Schulen,
o Der Lehrerberuf,
o Schlüsselkompetenzen im Rahmen der Schulpflicht,
o Die Informations- und Kommunikationstechnologien im Bildungswesen,
o Der Beitrag der Bildungssysteme zur Zielsetzung des Lebenslangen Lernens,
o Die Reformen im Hochschulwesen seit 1980.

Die Publikationen von Eurydice können von der Website http://www.eurydice.org kostenlos heruntergeladen werden.

Informationen zu drei auch medienpädagogisch relevanten Publikationen von Eurydice:
- Europäische Kommission, Eurydice, Eurostat (Hrsg), Schlüsselzahlen zum Bildungswesen in Europa 2005, Luxemburg 2005, 332 S.
- Eurydice, Nationale Kurzdarstellungen der Bildungssysteme in Europa und der aktuellen Reformen - Ausgabe 2006, Brüssel: 2006
- Eurydice (Hrsg), Strukturen der allgemeinen und beruflichen Bildung und der Erwachsenenbildung in Europa - Ausgabe 2007, Brüssel 2007

( eingestellt am 21.08.07 durch Günter Thiele )